Tantra
Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung

Logo für dieses Seminar

Bereich

> Paarweise einsteigen.

Voraussetzungen

Level 0 / 2

Beitrag

€ 273,-

Frühbucher

€ 218,-

Paar-Weise - Teil 2

Mit Leib und Seele

Workshop-Zyklus für Paare

Liebe und Beziehung gedeihen dort, wo wir mit Leib und Seele bei der Sache sind, wo Berührung ganz natürlich fließt und Zu-Wendung ausreichend Raum bekommt.
Die spielerische Freude aneinander ist entscheidend für das Gefühl des Glücklich seins in einer Partnerschaft. Lasst euch altvertraute Freuden aufpolieren und neue in euren Spielplan aufnehmen: das Leben darf ein Fest sein – ab sofort!
Nähe, Berührung, Leidenschaft, Zärtlichkeit - zu Beginn einer Liebe sind all diese guten Dinge meist im Überfluss vorhanden. Doch dann fordern Alltag, Gewohnheit und Zeitmangel ihren Tribut und lassen diese Quellen der Freude leise versiegen....
Das könnt ihr ändern! Freude mit- und aneinander, Spielen, Berühren und gemeinsames Entdecken werden an diesem Wochenende großgeschrieben.

Geld-zurück-Garantie:
Wenn dies dein erstes Seminar bei uns ist: Solltest du vor der Mittagspause des zweiten Seminartages erkennen, dass dieses Seminar für dich nicht das Passende ist, erhältst du deinen Beitrag umgehend und nach Möglichkeit vor Ort zurückerstattet.

mehr...

Die einzelnen Teile sind thematisch voneinander unabhängig
und sind einzeln zu buchen.

Der Seminarbeitrag gilt pro Person.

Teil 1-3: Paarweise 1-3

Teil 1: Liebe, die hält: Das Beziehungspickerl
Teil 2: Mit Leib & Seele
Teil 3: Glückshormone

Feedbacks zu diesem Seminar

Irrsinnig glücklich über unsere Beziehung
Ich liebe meine Frau
Ich will mehr innige Zeit mit ihr verbringen
Mir geht’s sehr gut
Ich bin froh darüber nicht die Probleme der anderen zu haben sondern nur unsere, die klein sind, auch wenn sie im Alltag riesengroß aussehen
Ich bin sehr gerne mit ihr verheiratet
Ich spüre wieder meine Sexualität
(Shiva)
Essenz von Paarweise 2
- Vergangenheitsbewältigung der Ex-Beziehung (teilweise)
- Brücke konnte durch Shaktienergie geschlagen werden
- Bin auf einem sehr gutem Weg mit meinem Partner -> Weichen sind für die Zukunft gestellt
- Bin gut bei mir – kann langsam genießen
- Viel Herzenswärme in der Gruppe
Danke, dass ihr zwei dieses Seminar ermöglicht habt; und es war superfein hier gewesen zu sein.
(Shakti)
- Öfter den eigenen Beobachter einschalten
- Sich auf Dinge einlassen, auch wenn sie neu sind und ich den Sinn erst hinterher spüren / erkennen kann
- Achtgeben auf die 4 apokalyptischen Reiter die eine Beziehung gefährden können
- Dass Langsamkeit eine durchaus interessante und wohltuende Erfahrung sein kann
- Dass ich meine Partnerin liebe und mich in ihrer Gesellschaft sehr wohl fühlen kann
- Ich finde es sehr angenehme mit anderen Paaren in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen, die auch bereit sind an ihrer Beziehung zu arbeiten.
(Shiva)
Was ist die Essenz dieses Seminares für mich:
- hat mir geholfen, eine Standortbestimmung für meine Beziehung zu machen
- Klarheit für mich, wo ich stehe, was ich möchte, wie ich dorthin komme
- Hat mir geholfen, mich wieder für meinen Partner zu öffnen
- Die lang vermisste Nähe hat sicher wieder eingestellt
- Wurde mir wieder bewusst, wie viele Dinge es in unserer Beziehung gibt und wie vieles für uns schon zum Selbstverständnis geworden ist, was wichtig ist und zum Gelingen einer Beziehung beiträgt
- Dass es Krisen in jeder guten Beziehung gibt / geben kann
(Shakti)
- Ich bin glücklich, solch eine wundervolle Partnerin zu haben! – oder besser formuliert an ihrer Seite zu sein
- Glücklich, bewegt, froh in meinem Leben schon einiges gelernt zuhaben
- Festzustellen, dass ich selber in mir bin und gleichzeitig in einer Beziehung mitmeiner Partnerin
- Wie erleichternd es ist, keine Ängste zu haben – vor Übungen, Aufgaben, Begegnungen – vertrauen ins Leben
(Shiva)
Essenz vom Seminar:
Ein Paarseminar mit Übungen und Erfahrungen die genau die Themen aufwerfen, die auch in der Partnerschaft im Leben sonst angeschaut geübt, erfahren und gelöst werden wollen.
Nur hier in einem geschützten Rahmen unter sehr kompetenter behutsamer Leitung von Ale und Hans.
Sehr positiv war für mich auch die Ausgeglichenheit beim Sprechen, Erzählen, Führen von Ale und Hans (weiblicher und männlicher) Energie
Danke
(Shakti)

Mehr Feedbacks

Die Essenz des Seminars:
Öffnung des Herzens.
Neues erlebt: Zenwalk, Übungen am Morgen.
Aufblühen von meiner Partnerin weg von der Arbeit leicht und locker. Trauer und Verzweiflung die ich ausgesprochen habe hat sich durch meine Tränen gewandelt. Der Energieaufbau war sehr heiß, der zwischen uns entstanden ist obwohl sich nur unsere Stirnen berührt haben.
Danke schön war’s Shiva
Aus einem einfach, flach wirkendem Seminar zu Beginn wurde eine Bewusstwerden meiner Vergangenheit. Dadurch kann ich meinen geschiedenen – ich nenne ihn immer schon „ehemaligen“ Mann“ vergeben und den Umstand unserer „gescheiterten“ Ehe vergeben.
Ich gehe mit der Leere des „Glücklich sein“ von diesem Seminar nach Hause.
Danke euch beiden für die liebevolle und humorreiche Leitung Shakti
Ein paar alte Themen sind wieder aufgebrochen, von denen ich wusste, dass sie noch nicht richtig abgeschlossen sind: - Meine Angst nicht zu genügen und es daher immer richtig machen zu wollen. - Das Verhältnis meiner Eltern zueinander und was davon ich in meine Beziehung hineintrage. - Die Angst vor Zurückweisung, Ich weiß, dass ich diesen Themen in jeder anderen Partnerschaft leichter aus dem Weg gehen könnte. Aber erst, wenn sie in meiner Beziehung mit mit meiner Partnerin keine Bedeutung mehr haben, sind sie gelöst. Also werde ich einen neuen Anlauf nehmen, um sie zu lösen. Aber ich habe immer noch Angst vor dem Prozess, der vor mir liegt. Hoffentlich reicht meine Kraft diesmal aus, diesen Weg zu gehen. Shiva
- Es gibt so viel, das möglich ist.
- Respekt voreinander und Verantwortung für einander sind wie ein Boot, das uns auch bei hohem Wellengang trägt.
- Lassen wir unseren ausgehungerten Körpern doch die Zärtlichkeit zukommen, für die sie geschaffen wurden.
- Ich möchte in Dankbarkeit möglichst vielen Menschen weitergeben, was ich erfahren dufte.
- Ich verneige mich in Demut und Dankbarkeit vor allen, die an dem Seminar teilgenommen haben, besonders vor Ale und Hans, Menschen mit einem großen Herzen. Shakti
Es war anstrengend, ich bin müde und erschöpft. Ich weiß dass es ganz ganz wichtig ist für mich, sich für die Beziehung ein Seminar wie dieses zu machen. Es ist aber gut dass es vorbei ist. Viele Nachwirkungen werden vielleicht noch kommen.
Danke euch bis bald . Shiva
Essenz des Seminars:
Ich bin bei mir angekommen und spüre mich und dadurch auch meinem Partner näher.
Aufeinander zugehen und auseinander gehören zusammen und durch das Fortgehen kann das Zusammenkommen gelingen. Shakti

 

Termine

Kalender

zum Seitenanfang