Tantra
Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung

Einen Überblick über die nächsten Veranstaltungen zum Einsteigen findest du unter Aktuelles.

> Information. Austausch.

Du möchtest mit jemandem aus unserem Team plaudern, dich persönlich über Tantra bzw unsere Seminare informieren, mit anderen InteressentInnen bzw. SeminarteilnehmerInnen in Kontakt kommen, gemeinsam einen netten Abend verbringen? Dann komm zu einer der folgenden Veranstaltungen:

> Einfach einsteigen.

In geschützter Atmosphäre lernst du, dir selbst und anderen auf eine neue, offene, liebevolle und lustvolle Art zu begegnen. Diese neue Sichtweise, das „Schauen mit dem Herzen", kannst du dann in die Begegnungen deines Alltags und deine Partnerschaft übertragen.

> Paarweise einsteigen.

Mit dem(r) eigenen PartnerIn auf Abenteuer- und Entdeckungsreise gehen, bewusst die gemeinsame Beziehung in den Mittelpunkt stellen, sie pflegen und vertiefen. Von vielen Erkenntnissen bis zum freudigen Genießen ist alles dabei.

> Systemische Aufstellungen.

Die (Familien)Aufstellung ist eine von Bert Hellinger stark beeinflusste Methode, die es auf oft verblüffend einfache Weise ermöglicht, alte, oft über Generationen weitergegebene Belastungen (Schuldgefühle, Außenseitertum, Erfolgsangst etc.) zu erkennen und aufzulösen.

Bei der Teilnahme an der Familienaufstellung unterscheiden wir:

- das eigene System aktiv aufstellen
- in den Aufstellungen der anderen mitwirken

> Männer. Frauen.

Was heißt männlich - was bedeutet weiblich? Um dieser für Begegnungen "Mann -Frau" so wichtigen Frage nachzuspüren gibt es Männer- und Frauengruppen. Sie können dir helfen, dich in deiner spezifischen männlichen bzw. weiblichen Qualtät zu erfahren und zu entfalten.

> Abenteuer. Leben.

Hier findest du "Atem, Energie & Co.", das Tantra-Basisseminar. Das ist eine gute Wahl, wenn du intensiver einsteigen möchtest. Die anderen Seminare hier kannst du mit entsprechender Vorerfahrung (z.B. mit unserem Basisseminar) besuchen.

> Der Große Bogen.

Das umfassendste Tantra-Training im deutschsprachigen Raum begleitet dich stufenweise von den ersten Schritten bis hin zu klassischen tantrischen Ritualen mit jahrtausendealter Tradition. Wenn du Tantra als einen Weg für dich erkannt hast, bieten wir dir die Möglichkeit, im Rahmen dieser Gruppe an insgesamt 35 Tagen in die Erfahrungen und Prozesse eines Jahrestrainings einzutauchen.

Wir legen Wert darauf, praktisch nutzbare Übungen zu vermitteln und unseren TeilnehmerInnen Werkzeuge in die Hand zu drücken, die einfach und für jeden verwendbar sind und dir helfen, dein Leben eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen.

> Specials.

Hier findest du unsere zwei Seminare "Zum Wohle aller Wesen", die dir einen ersten Einblick in die Buddhistische Welt ermöglichen, sowie eine Reihe von weiteren Seminaren, die du mit ausreichender Tantra-Seminarerfahrung besuchen kannst.

> Der Ritualweg.

Nach absolvierten Grossen Bogen bietet sich die Möglichkeit in den Ritualweg einzusteigen, einem zweijährigen Aubautraining in fünf Teilen.

Zum Reinschnuppern gibt es die Möglichkeit, des ersten Teil "Ritual" – ebenso wie beim Großen Bogen den Höhenflug – auf Wunsch zunächst unverbindlich zu besuchen und sich dann erst definitiv für den ganzen Ritualweg zu entscheiden.

> Dranbleiben.

Ergänzendes zu unseren Seminaren.

Für alle mit der entsprechenden Vorerfahrung (Level) und wenn dein letztes Namasté-Tantra-Seminar nicht länger als 18 Monate zurückliegt (diese Regelung gilt für alle JF3 sowie für die VMR). Die Einladungen zu diesen Veranstaltungen erhältst du per Email..

 

zum Seitenanfang